Lehre

Abgabe Laufscheine

Liebe Studierende, 

bitte reichen Sie ausschließlich die für Sie hinterlegten Laufscheine zur Anerkennung Ihres Kurses oder des Blockpraktikums ein. Die Lehrveranstaltungen werden zum Ende der Vorlesungszeit, spätestens am Ende des Semesters für Sie in Klips eingetragen. Bitte sehen Sie bis dahin von individuellen Anfragen ab.

Die Abgabe der Laufscheine erfolgt in der Klinik für Strahlentherapie, Gebäude 3a, 1. Untergeschoss vor der Patientinnen/Patienten-Anmeldung im Briefkasten im Eingangsbereich.

Lose DIN-A4-Zettel (Collegeblock etc.) können – ohne Ausnahmen – nicht angenommen werden. Ebenso ist eine Abgabe der Laufscheine per E-Mail nicht vorgesehen. Gerne können Sie – bitte denken Sie an eine Kopie des Laufscheins für die eigenen Unterlagen – die Unterlagen per Post an die folgende Adresse senden:
Uniklinik Köln
Klinik für Strahlentherapie
z.H. Dr. med. Ph. Linde
Kerpener Straße 62
50937 Köln

Die Aus- und Weiterbildung unserer Medizinstudierenden im Fachbereich Strahlentherapie ist für uns von großer Bedeutung. Unser Ziel ist es, den Studierenden durch strukturierte und spannende Lehre einen vielseitigen Einblick in das Fachgebiet der Radioonkologie zu ermöglichen und gleichzeitig Interesse für unser Fach zu wecken.

In enger Kooperation mit dem Studiendekanat, dem Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie (Prof. Dr. David Maintz) und der Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin (Prof. Dr. Alexander Drzezga) organisieren wir die Lehrveranstaltungen des Modellstudiengangs. Im Rahmen des Medizinstudiums werden Sie frühzeitig in den theoretisch-praktischen klinischen Alltag (QB 11: Vorlesung, Praktikum, Kurs) eingebunden. Im Rahmen der Vorlesung im 1. Klinischen Semester nähern wir uns gemeinsam den Themen Strahlenbiologie und Strahlenschutz, um im 3. Klinischen Semester einen Einblick in das Klinische Fach „Strahlentherapie“ im Rahmen des Blockpraktikums zu ermöglichen. Dazu ist unsere Klinik aktiv an den Kompetenzfeldern „Der Tumorpatient“ und „Lymphknotenvergrößerung“ beteiligt. Mehr dazu in ILIAS, dem eLearning System der Universität zu Köln.

Darüber hinaus bieten wir 1x/Studienjahr die Lehr-Lernexkursion „METRIK2“ an, die Ihnen einen übergreifenden medizinischen Einblick in ausgewählte Kunst- und Kulturangebote ermöglicht. Bitte achten Sie hierzu auch auf die Aushänge im LFI und Studierendenhaus. Zu guter Letzt beteiligen wir uns an strukturierten Anamnese- und Untersuchungskursen im vorklinischen Studienabschnitt.

Alle inhaltlichen und organisatorischen Belange (Kursmaterialien, Rotationspläne, Vorlesungspläne etc.) stehen immer aktuell in ILIAS.

Wir freuen uns zudem über Famulierende und PJ-Studierende, die sich aktiv in unser Team einbringen möchten! Neugierig geworden? Vielleicht wäre dann auch der sogenannte Club 100 schon während des Studiums interessant: Die Aufnahme ermöglicht eine individuelle Förderung besonders der an der Radioonkologie interessierten Medizinstudierenden.

Um uns im Bereich Lehre und Ausbildung stets weiter verbessern zu können, sind uns Ihre Hinweise, Anregungen und Kritik stets willkommen. Bitte nutzen Sie die zahlreichen Möglichkeiten des Feedbacks oder sprechen Sie uns direkt an. Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt:

Dr. Philipp Linde, Assistenzarzt, Ansprechpartner Lehre/Studierende
E-Mail lehre-sth@uk-koeln.de

Nach oben scrollen